Die Gruppe BAP um Sänger und Songschreiber Wolfgang Niedecken zu Gast in Papenburg

Am 12. März 2014 startete die BAP-„Zieht-den-Stecker“-Tour. Bis September 2014 wird diese durch über 50 Städte führen. Eine Station war Papenburg bei der Landesgartenschau. Das Publikum, ob jung , ob alt konnten bei Titel wie Lisa (1986) , Kristallnaach (1982) oder Verdamp lang her (1981)  jede Zeile begeistert mitsingen.

Anfangs von Wolfgang Niedecken erwähnt , war er vor Jahren schon mal mit der Band zu Gast in Papenburg und hatte dem Wetter schon singend überreden können, nicht zu weinen. Dafür flossen in den Augen der Zuschauer um so mehr Freudentränen und sorgten dafür, die Schlecht-Wetter-Wolke, welche sich über Papenburg zog,  zu Vertreiben.

Musikalisch wurde eine Geschichte erzählt , welche die Hörer auf eine Reise durch Länder und Zeit mitnahm. Im Geiste  zu erleben, wie Niedecken die Texte zu Papier brachte und auch das Gefühl erlebte, dabei gewesen zu sein.

So seien wir gespannt, was 2016 zum Jubiläum von BAP zu erwarten ist, wenn es heißt 40 Jahre BAP. Ob sie uns wieder besuchen ?

Telefonieren über das Internet oder auch “VoIP” ist keine Modeerscheinung

VoIP (Voice over Internet Protocol), auch als Internet-Telefonie oder DSL-Telefonie bezeichnet, ist das Telefonnetz der Zukunft. Neben der Kostenersparnis gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die mit der herkömmlichen Telefonie nicht oder nur schwer möglich sind.

So kann man z.B. das Telefon mitsamt der Rufnummern mit in den Urlaub nehmen und dort im Internetcafe oder über den Internetanschluss im Hotel unter der gewohnten deutschen Nummer erreichbar sein. Rufumleitungen nach Zeit (oder mit anderen Kriterien) auf beliebige Ziele werden zum Kinderspiel. Weiterlesen

Gewinner der „Shears Award“ Wanderauszeichnung

Der Ortsverband Papenburg (I57) ist in diesem Jahr der Gewinner der „Shears Award“ Wanderauszeichnung für die Prozentual meistgeworbenen DARC Neumitglieder im Jahre 2009!

Der Preis für den Sieg ist die Teihlnahme an der 35. HAMRADIO (25. bis 27. Juni 2010) in Friedrichshafen (Anreisekosten, Übernachtung, Eintritt) durch eine Person des Ortsverbandes. Die Übergabe des Sheards-Award wird am Freitag (25.06.) auf der Aktionsbühne der HAMRADIO stattfinden.

Hier sei besonderer dank an Fritz (DF6IF), für seine fabelhafte Jugendarbeit genannt, ohne die ein solcher Preis nicht möglich wäre. Auch Eckhard (DD4BH) und Laurentius (DJ7LA) gebührt der Dank für die hervoragende Ausbildung und Jugendarbeit.

Celebrity ECLIPSE verlässt das Baudock

Drittes Kreuzfahrtschiff für Celebrity Cruises wird ausgedockt

Wenn alles stimmt und das Wetter mitspielt wird am frühen Sonntagmorgen (28. Februar 2010) die Celebrity ECLIPSE, das neue Kreuzfahrtschiff für die amerikanische Reederei Celebrity Cruises (Miami), das überdachte Baudock II der Meyer Werft verlassen. Weiterlesen

Neuestes Schiff der AIDA Flotte nimmt Form an

Die AIDAsol wächst derzeit im Baudock I der Meyer Werft zu einem stolzen Clubschiff mit Kussmund heran. Es wird das fünfte von insgesamt sechs neuen Schiffen für die Reederei AIDA Cruises. Die AIDAsol wird ab Frühjahr 2011 die dann acht Schiffe zählende AIDA-Flotte ergänzen. Weiterlesen

Disney Cruise Line präsentiert sich mit einer eigenen Ausstellung im Besucherzentrum der MEYER WERFT

Papenburg, 12. Februar 2010 – Ab heute erwartet die Besucher der MEYER WERFT eine weitere Attraktion: die neu eröffnete Ausstellung der Reederei Disney Cruise Line (DCL). Im Besucherzentrum informieren die Papenburg Tourismus GmbH und die Werft über die im Bau befindlichen Kreuzfahrtschiffe. Weiterlesen

Disney präsentiert Design und Innenausstattung seines neuen Kreuzfahrtschiffes

Die Disney Dream wird gerade in Deutschland gebaut – Erste Wildwasserbahn

auf einem Schiff

I_Disney DreamNEW YORK, 30. Oktober 2009Disney Cruise Line präsentierte gestern in New York erstmals Details zu Design und Innenausbau der Disney Dream. Das neue Schiff, das derzeit auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut wird, bietet zahlreiche Innovationen an Bord: Etwa die erste Wildwasserbahn auf einem Schiff, eine animierte Schildkröte, virtuelle Bullaugen in allen Innenkabinen und vieles mehr. Die Disney Dream geht ab Januar 2011 auf Fahrt. Weiterlesen

Überführung der AIDALuna

Die AIDALuna hat die Papenburger Meyer Werft heute gegen 12:30 verlassen. Mit etwas Verzögerung hieß es  “Leinen los” für das neuste Kreuzfahrtschiff der Papenburger Schiffbauer.

Bei trüben, nebeligem Wetter säumten einige hundert Schaulustige das Hafengelände und die Deiche um das Manöver zu beobachten. Die Passage des Hafentors in die Ems klappte reibungslos und die Fahrt über die Ems konnte souverän gemeister werden.

In Gandersum wurde dann ein Stopp eingelegt, um auf ein angleichen der Wasserstände vor und hinter dem Sperrwerk zu warten. Um 21:30 passend zum Hochwasser erfolgte die Freigabe seitens des NLWKN und die AIDALuna passierte auch das letzte Nadelöhr vor dem Emdener Hafen mit Leichtigkeit.

Von Emden aus werden in den kommenden Tagen einige Erporbungfahrten durchgeführt. Ebenso wird in Emden letzte Hand an das Schiff angelegt. Nach einem kurzen Tripp nach Hamburg wird das Schiff dann am 04. April in Palma de Mallorca getauft.

Am frühen Mittag liegt die AIDALuna noch im Nebel und wartet auf den Start der Überführung

Am frühen Mittag liegt die AIDALuna noch im Nebel und wartet auf den Start der Überführung; Foto: Florian Bethke

Auf dem Weg zur Dockschleuse: Kurz nach "Leinen loß"

Auf dem Weg zur Dockschleuse: Kurz nach "Leinen los"; Foto: Florian Bethke

Ein letzter Blick zurück: Mit der markanten Lackierung wirft die AIDALuna einen letzten Blick auf Schaulustige und Meyer Werft

Ein letzter Blick zurück: Mit der markanten Lackierung wirft die AIDALuna einen letzten Blick auf Schaulustige und Meyer Werft; Foto: Florian Bethke