Archive For The “Wetter” Category

Ressourcenschutz, Recycling und Kreislaufwirtschaft

By |

Ressourcenschutz, Recycling und Kreislaufwirtschaft

Bildungsinitiative „Lightcycle Rohstoffwochen“ macht Jugendliche klar zur Rohstoffwende

Landkreis Emsland, 28.08.–06.09.2017: Wir leben in konsumorientierten Zeiten. Wir kaufen viel, verbrauchen viel und werfen eine Menge weg. Der folgenschwere Effekt: Rohstoffe werden knapp. Dabei wäre es einfach, aus den vermeintlich nutzlosen Abfällen wieder wertvolle Sekundärrohstoffe zu gewinnen. Ziel der Lightcycle Rohstoffwochen ist es nicht nur, die wertvollen Schätze, die in jeder Kommune, in Gebäuden, im Boden, in Schubladen und Kellern oder im Hausmüll verborgen sind, zu bewahren und zu verwerten. „Wir wollen vor allem jungen Menschen begreifbar machen, welche Rohstoffe in ausgedienten Elektrogeräten schlummern und wie entscheidend ihr eigenes Konsumverhalten die Zukunft unserer Erde prägt“, so Stephan Riemann, Geschäftsführer von Lightcycle, Förderer und Initiator.   Die bundesweite Bildungsinitiative wendet sich vor allem an Jugendliche aller Schularten der Sekundarstufe. Sie besteht aus mehreren aufeinander abgestimmten Lernbausteinen, die das neu erworbene Wissen nachhaltig verankern sollen. Re- think, Re-fuse, Re-duce, Re-use, Re-form, Re-act, Re-pair, Re-cycle lautet die Botschaft. Die Lightcycle Rohstoffwochen stehen unter der Schirmherrschaft der Bayerischen Staatministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Ulrike Scharf und werden unterstützt vom Umweltbundesamt. „Wir brauchen eine Rohstoffwende, um unseren Lebensstandard für die kommenden Generationen zu bewahren. Die Rohstoffwende gelingt nur, wenn wir die zur Verfügung stehenden Ressourcen effizient nutzen und die Wertstoffrückgewinnung intensivieren. Dafür wollen wir gerade junge Menschen sensibilisieren. Die Bildungsinitiative bringt ihnen die Bedeutung des effektiven Einsatzes von Rohstoffen nahe und ist damit eine wichtige Investition in die Zukunft“, so die Schirmherrin.   Im Mittelpunkt der Initiative steht die, als UN-Dekade-Projekt ‚Bildung zur nachhaltigen Entwicklung‘ 2013/14 ausgezeichnete, mobile Unterrichtseinheit ‚Germanwatch Rohstoffexpedition‘. 2015 ist sie zudem vom Rat für Nachhaltige Entwicklung, einem Beratungsgremium der Bundesregierung in Nachhaltigkeitsfragen, als Werkstatt N-Projekt 2015 anerkannt worden. Erfahrene Umweltpädagogen kommen direkt ins Klassenzimmer und gehen mit den Jugendlichen auf eine spannende weltweite Spurensuche nach Rohstoffen. Faszinierende Livesatellitenbilder machen im Vergleich mit Archivaufnahmen und Grafiken die globalen ökologischen und sozialen Folgen von Rohstoffabbau, -transport, -verarbeitung, -nutzung und -entsorgung sichtbar. Im Dialog mit den Naturwissenschaftlern von ‚Geoscopia Umweltbildung‘ erleben und erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler den Zusammenhang zwischen unserem Lebensstil und den Folgen des wachsenden Hungers nach Rohstoffen. Gemeinsam erarbeiten sie Handlungs- optionen, wie sie aktiv im privaten und schulischen Umfeld ihren sozialen und ökologischen Fußabdruck verringern können.   Zur optimalen Vorbereitung erhalten die teilnehmenden Klassen im Vorfeld eine Vorbereitungsmappe mit Arbeitsblättern, Filmen und Literaturtipps. Mehr Informationen unter : www.lightcycle.de/verbraucher/rohstoffwochen  
Kontakt: Sarah Hillebrand, Bildungsreferentin/Projektleitung i!bk Institut für innovative Bildungskonzepte Tel. +49 (0) 89 892676-16 E-Mail: presse@iibk.eu rohstoffwochen@iibk.eu

Read more »

Auftakt bei „Caravan Freizeit Reisen“ in Oldenburg

By |

Auftakt bei „Caravan Freizeit Reisen“ in Oldenburg
Neue Messesaison beginnt vor der Haustür  / Vorbereitungen des „Südlichen Ostfrieslands“ laufen auf Hochtouren Gästewerbung kennt keine Winterpause. Die neue Messesaison für das Feriengebiet „Südliches Ostfriesland“ beginnt bereits morgen, 13. Januar, bei der „Caravan Freizeit Reisen“ in Oldenburg. In den Weser-Ems-Hallen informieren 200 Urlaubs-Experten von Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr über ihre Angebote. (mehr …)

Read more »

Verkehrsminister Lies stellt neue Plakat-Aktion für mehr Verkehrssicherheit vor

By |

Verkehrsminister Lies stellt neue Plakat-Aktion für mehr Verkehrssicherheit vor
Lies: „Unser Ziel: Weniger schwere Lkw-Unfälle auf der A 2 Verkehrsminister Olaf Lies hat heute auf dem Rasthof Lehrter See eine neue Plakat-Kampagne für mehr Verkehrssicherheit auf der A 2 vorgestellt. Die Plakat-Aktion ist eines der Resultate des „Runden Tisches A 2“ von Ende Mai mit Verkehrsminister Olaf Lies und Innenminister Boris Pistorius. Anlass des Runden Tisches mit Vertreterinnen und Vertretern der Autobahnpolizei, der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, der Landesverkehrswacht, des ADAC und des Gesamtverbandes Verkehrsgewerbe Nord (GVN) war eine Häufung schwerer Auffahrunfälle von Lastwagen am Ende von Baustellenstaus. (Insgesamt haben sich nach Polizeiangaben auf der A 2 zwischen Hämelerwald und Garbsen seit dem 1. April, dem Beginn der ersten von bisher drei Baustellen, acht schwere LKW-Unfälle ereignet, davon sechs Auffahrunfälle.) Die Verantwortlichen haben sich auf ein Maßnahmenpaket verständigt, mit dem dieses Unfallrisiko verringert und damit insgesamt die Sicherheit auf der A 2 erhöht werden soll.  (mehr …)

Read more »

HOLI Party Völlenerkönigsfehn

By |

HOLI Party  Völlenerkönigsfehn
Das erste Holi in Völlenerkönigsfehen ist eingeschlagen wie eine Bombe. ach langer und Intensiver Planung feierten hunderte Leute ausgelassen zu der Musik von insgesamt 4 DJ. Darunter auch DJ KESS und DJ FUEGO . Um 16 Uhr fand dann der ersehnte Farbwurf statt , der erste Wurf von vielen an diesem tollen Tag, denn das Wetter war voll und ganz auf das Holi Festival eingestellt. somit hatte man die perfekte Kombination für den perfekten holispass. Das Holi kam so gut an bei den Besuchern an , das der Veranstalter nächstes Jahr noch einmal ein Festival Veranstalten möchte. Auch die DJ’s wären wieder liebend gerne mit dabei.  Für Erfrischung sorgten mehrere Getränke Stände. Darunter auch , passend zum Wetter , eine kleine Cocktail Bar und für das “Hüngerchen” zwischendurch gab, es einen Imbiss. Die Besucher konnten es kaum erwarten,  das der DJ den nächsten Farbenwurf ankündigte. Die Party ging bis spät in die Nacht und alle Besucher gingen bunt und gut gelaunt nach Hause. Wetter hat super mitgemacht, außer ein paar farbigen Wolken und Sonne war nichts zu sehen.  Auf Anweisung des DJ setzten sich alle hin und als der Bass einsetzte sprangen alle hoch.  Alle feierten den Organisator Ingo und die Holi Crew.  Martin und Markus die Mitorganisatoren waren sehr zufrieden mit dem gelungenen Tag (TEXT und BILDER Isabell Schätz)

Read more »

die wahren stars@ndr2 in Wilhelmshaven (Banter See Park)

By |

die wahren stars@ndr2 in Wilhelmshaven (Banter See Park)

Wilhelmshaven hat am Wochenende die Party des Jahres gefeiert. Zum ersten Mal hat der NDR 2 Station in der Hafenstadt gemacht und vor einer stimmungsvollen Kulisse am Banter See feierten über 22.000 Besucher bei bestem Wetter. Sasha, Laith Al-Deen, Stereolove, Stanfour und Philipp Dittberner haben für einen Wahnsinn-Konzertabend gesorgt.

ASB Schnell Einsatz Gruppe  (C) Joerg Korte , Germany Vielen Besuchern ist aber entgangen, wie viel Arbeit vor, während und nach der Veranstaltung durch 52 freiwillige Kameradinnen und Kameraden der Schutzorganisationen bewältigt werden. Besonderen Dank gilt an dieser stelle den vielen Sanitätsdiensten. Wir haben mal den Arbeiter Samariter Bund   bei der Veranstaltung begleitet und berichten von der Erfahrung. Vorab sei angemerkt, das die Veranstaltung bei 27°C (gemessen vor Ort gegen 16 Uhr) absolut entspannt abgelaufen ist und ohne nennenswerte Verletzungen oder Kreislaufproblemen verlief. Die Medizinische Sicherung und Verpflegung wurde neben der Bühne (auf die Bühne blickend, rechts)  von Malteser Hilfsdienst, Die Johanniter  und Arbeiter Samariter Bund sowie dem Deutschen Roten Kreuz perfekt erfüllt. Mit Zelt und Versorgungsanhänger konnte die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) Medizinische Ersthilfe bieten und mit dem ASB Schnell-Einsatz-Küchenwagen, die Getränke und Verpflegung der Kameradinnen und Kameraden sowie der OKS Security gewähren. Besonders beeindruckt von der ASB Schnell-Einsatz-Küche, war der  leitende Notarzt bei der Begehung des Platzes mit lobenswerten Worten für die Versorgung. Sogenannte Medizinische Streifen sind kontinuierlich mit mehreren Kameradinnen und Kameraden und Medizinischen Notfallkoffer über den Veranstaltungsplatz gelaufen um auch schnell und zuverlässig  helfen zu können. Da sich die Veranstaltung am Hafen  befand, konnte durch den DRK Wasserwacht die Wassersicherung übernommen werden. Durch den THW wurde nach der Veranstaltung für Licht gesorgt, so das keiner im dunklen abbauen musste. Bei dieser Art von Veranstaltung, war der  Einsatz mit den vielen Helfern  super Organisiert und die Einsatzleitung hatte mit Sicherheit ein Perfektes Team für alle 22.000 Besucher. Auf- und Abbau des SEG Zelt und Küchenservice konnte durch die vielen freiwilligen Helfer in einer kurzen Zeit erledigt werden Beim Abbau wurden mal gerade 60 Minuten benötigt und alles war komplett verstaut und fahrbereit. Viele Helferinnen und Helfer hatten einen bis zu 18 Stunden dauernden Einsatztag der, so muss man hoch anrechnen, in der Freizeit unentgeltlich mit aller Kraft zur Verfügung gestellt wurde. Und wenn ein Lächeln der umsorgten mal dem Team entgegnet wurde , war jede Minute beglichen. Denkt mal daran, wenn ihr bei der nächsten Veranstaltung einen der freiwillige Kameradinnen und Kameraden am Platz seht.
Das besondere High-Light des Tages war sicherlich der Besuch von Laith Al-Deen beim ASB-SEG für ein Foto.
Laith Al-Deen bei der ASB-SchnellEinsatzGruppe-Leer (Copyright by Joerg Korte)

Laith Al-Deen bei der ASB-SchnellEinsatzGruppe-Leer (Copyright by Joerg Korte)

 
 
Ein Teil der SEG Kameradinnen und Kameraden (C) Joerg Korte , Germany

Ein Teil der SEG Kameradinnen und Kameraden

Bei der Einsatzbesprechung (C)  Joerg Korte , Germany

Bei der Einsatzbesprechung

Kleines Pflaster und schon ging es weiter ASB-SchnellEinsatzGruppe-Leer (Copyright by Joerg Korte)

Kleines Pflaster und schon ging es weiter ASB-SchnellEinsatzGruppe-Leer

Kinder prüften schon mal die Möglichkeiten von Einsatzmaterial

Kinder prüften schon mal die Möglichkeiten von Einsatzmaterial

Joerg Korte , Germany

Blick auf die  stars@ndr2  Bühne

Read more »

echte Stars at NDR2 in Wilhelmshaven

By |

echte Stars at NDR2 in  Wilhelmshaven

Read more »

Einmal Deichbrand mit Pressebändchen und Fotopass zum mitnehmen bitte!

By |

Einmal Deichbrand mit Pressebändchen und Fotopass zum mitnehmen bitte!
Ein Festival aus einer anderen Sicht der Dinge zu erleben war mir beim Hurricane, durch das Lotsen – Projekt 24/5, schon gelungen. Doch diesmal hatte ich das Glück, dass ich durch meinen Papa die Möglichkeit bekam weitere Bereiche zu erkunden, die andere Festivalbesucher nicht haben. Natürlich konnte ich mir dieses Angebot nicht entgehen lassen. Ein Festival mit meiner Clique, rund 35.000 anderen Feierwütigen, Musik von tollen Bands live vor der Bühne oder im Camp vom USB-Stick, interessanten oder auch aberwitzigen Gesprächen, lustigen Gestalten, geilem Wetter, die Chance Fotos aus dem Graben vor der Bühne zu machen und danach einen Bericht, zum Deichbrand 2013, der etwas anderen Art zu schreiben? Genau mein Ding! DEICHBRAND (mehr …)

Read more »

Hilfsorganisationen begrüßen Gesetzesnovelle für Rettungsdienst und Katastrophenschutz

By |

Die Landesverbände des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB), der Johanniter- Unfall-Hilfe (JUH) und des Malteser Hilfsdienstes (MHD) begrüßen die heutige Verabschiedung des Änderungsgesetzes durch den Niedersächsischen Landtag. Besonders hervorzuheben ist die Aufnahme klarer gesetzlicher Regelungen für die Aus- und Fortbildung, Einsätze und Übungen der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutzgesetz. (mehr …)

Read more »

24h Rennen mit der Viper von Titus Dittman und SkateAid

By |

 

DU WARST DABE ? HERO TEAM ODER VIPER JUNGS ? ALLE BILDER GIBT ES AUF ANFRAGE!

[[simplecontact]]  

Read more »