Archive For The “Pressearbeit” Category

Ressourcenschutz, Recycling und Kreislaufwirtschaft

By |

Ressourcenschutz, Recycling und Kreislaufwirtschaft

Bildungsinitiative „Lightcycle Rohstoffwochen“ macht Jugendliche klar zur Rohstoffwende

Landkreis Emsland, 28.08.–06.09.2017: Wir leben in konsumorientierten Zeiten. Wir kaufen viel, verbrauchen viel und werfen eine Menge weg. Der folgenschwere Effekt: Rohstoffe werden knapp. Dabei wäre es einfach, aus den vermeintlich nutzlosen Abfällen wieder wertvolle Sekundärrohstoffe zu gewinnen. Ziel der Lightcycle Rohstoffwochen ist es nicht nur, die wertvollen Schätze, die in jeder Kommune, in Gebäuden, im Boden, in Schubladen und Kellern oder im Hausmüll verborgen sind, zu bewahren und zu verwerten. „Wir wollen vor allem jungen Menschen begreifbar machen, welche Rohstoffe in ausgedienten Elektrogeräten schlummern und wie entscheidend ihr eigenes Konsumverhalten die Zukunft unserer Erde prägt“, so Stephan Riemann, Geschäftsführer von Lightcycle, Förderer und Initiator.   Die bundesweite Bildungsinitiative wendet sich vor allem an Jugendliche aller Schularten der Sekundarstufe. Sie besteht aus mehreren aufeinander abgestimmten Lernbausteinen, die das neu erworbene Wissen nachhaltig verankern sollen. Re- think, Re-fuse, Re-duce, Re-use, Re-form, Re-act, Re-pair, Re-cycle lautet die Botschaft. Die Lightcycle Rohstoffwochen stehen unter der Schirmherrschaft der Bayerischen Staatministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Ulrike Scharf und werden unterstützt vom Umweltbundesamt. „Wir brauchen eine Rohstoffwende, um unseren Lebensstandard für die kommenden Generationen zu bewahren. Die Rohstoffwende gelingt nur, wenn wir die zur Verfügung stehenden Ressourcen effizient nutzen und die Wertstoffrückgewinnung intensivieren. Dafür wollen wir gerade junge Menschen sensibilisieren. Die Bildungsinitiative bringt ihnen die Bedeutung des effektiven Einsatzes von Rohstoffen nahe und ist damit eine wichtige Investition in die Zukunft“, so die Schirmherrin.   Im Mittelpunkt der Initiative steht die, als UN-Dekade-Projekt ‚Bildung zur nachhaltigen Entwicklung‘ 2013/14 ausgezeichnete, mobile Unterrichtseinheit ‚Germanwatch Rohstoffexpedition‘. 2015 ist sie zudem vom Rat für Nachhaltige Entwicklung, einem Beratungsgremium der Bundesregierung in Nachhaltigkeitsfragen, als Werkstatt N-Projekt 2015 anerkannt worden. Erfahrene Umweltpädagogen kommen direkt ins Klassenzimmer und gehen mit den Jugendlichen auf eine spannende weltweite Spurensuche nach Rohstoffen. Faszinierende Livesatellitenbilder machen im Vergleich mit Archivaufnahmen und Grafiken die globalen ökologischen und sozialen Folgen von Rohstoffabbau, -transport, -verarbeitung, -nutzung und -entsorgung sichtbar. Im Dialog mit den Naturwissenschaftlern von ‚Geoscopia Umweltbildung‘ erleben und erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler den Zusammenhang zwischen unserem Lebensstil und den Folgen des wachsenden Hungers nach Rohstoffen. Gemeinsam erarbeiten sie Handlungs- optionen, wie sie aktiv im privaten und schulischen Umfeld ihren sozialen und ökologischen Fußabdruck verringern können.   Zur optimalen Vorbereitung erhalten die teilnehmenden Klassen im Vorfeld eine Vorbereitungsmappe mit Arbeitsblättern, Filmen und Literaturtipps. Mehr Informationen unter : www.lightcycle.de/verbraucher/rohstoffwochen  
Kontakt: Sarah Hillebrand, Bildungsreferentin/Projektleitung i!bk Institut für innovative Bildungskonzepte Tel. +49 (0) 89 892676-16 E-Mail: presse@iibk.eu rohstoffwochen@iibk.eu

Read more »

Einladung zu einer spannenden Spurensuche nach verborgenen Rohstoffen.

By |

Einladung zu einer spannenden Spurensuche nach verborgenen Rohstoffen.
Die Umweltbildungsinitiative zu den “Lightcycle Rohstoffwochen” ist diese Woche im Emsland unterwegs, und zwar im Gymnasium Werlte, der Schule am Schloss Sögel und in der Oberschule Lathen. Wir möchten Sie noch einmal einladen an den Veranstaltungen teilzunehmen und sich selbst ein Bild zu machen. (mehr …)

Read more »

Studie: Kaum Kreativität bei Junggesellenabschieden

By |

Studie: Kaum Kreativität bei Junggesellenabschieden
Hamburg, 31. August 2017Der Junggesellenabschied wird häufig als letzte Möglichkeit gesehen, in „Freiheit“ noch einmal richtig feiern zu gehen. Es verwundert daher wenig, dass hierbei manchmal gewisse Grenzen überschritten werden. Eine Studie untersucht jetzt die Vorlieben und Vorstellungen der Deutschen zum Thema Junggesellenabschiede. (mehr …)

Read more »

Neue Kfz-Regionalklassen Niedersachsen, Bremen und Hamburg

By |

Neue Kfz-Regionalklassen Niedersachsen, Bremen und Hamburg

Niedersachsen: Weiterhin günstige Regionalklassen in der Kfz-Versicherung

Wo verursachen Autofahrer viele und teure Schäden, wo kracht es nur selten? Um das herauszufinden, berechnet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) jedes Jahr die Schadenbilanzen der rund 400 Zulassungsbezirke in Deutschland und teilt sie in Regionalklassen ein. Für die Autofahrer in Niedersachsen bleibt es auch im kommenden Jahr bei überwiegend günstigen Einstufungen: In der Kfz-Haftpflichtversicherung gelten für 31 der 47 niedersächsischen Zulassungsbezirke bzw. für 70 Prozent der Autofahrer weiterhin die niedrigsten Regionalklassen 1 und 2. In der Vollkaskoversicherung gelten diese niedrigen Klassen sogar für 36 Bezirke bzw. fast 80 Prozent der Versicherten.

Im Vergleich zum Vorjahr haben sich in der Kfz-Haftpflichtversicherung für neun Bezirke die Einstufungen erhöht, unter anderem in Wolfsburg, Oldenburg, Braunschweig und Celle. Günstigere Regionalklassen gelten künftig in Lüneburg und Cloppenburg. In der Kaskoversicherung bleibt für vier von fünf Versicherten alles beim Alten, für den Rest ergeben sich überwiegend höhere Einstufungen: Für jeweils sieben Bezirke verschlechtern sich die Klassen in der Voll- oder Teilkaskoversicherung, nur Göttingen und Wolfsburg erreichen bessere Regionalklassen. (mehr …)

Read more »

Open-Air-Konzerte auf sechs Bühnen – Familiennachmittag, Riesenrad, Seniorennachmittag und Flohmarkt

By |

Vom 15. bis 17. September lockt das 37. Lingener Altstadtfest wieder tausende Gäste in die Innenstadt. Zum vierten Mal wird dazu auf dem Marktplatz ein Riesenrad aufgebaut. Die Gäste können aus rund 35 Metern Höhe einen fantastischen Blick über Lingen und das Umland und das bunte Treiben auf dem Altstadtfest genießen. Beendet werden alle Musikprogramme am Freitag und am Samstag um 1 Uhr.
Der mittlerweile deutschlandweit etablierte ”Rock am Alten Pferdemarkt” stellt dabei nur einen Teil des umfang- und abwechslungsreichen Angebotes dar. Von Evergreens, 80er-Cover über Soul und Blues bis hin zu aktuellem Rock und Pop sowie Darbietungen von ganzen Orchestern ist an diesen Tagen einfach alles zu sehen: Musik zum Zuhören und Mittanzen, zum ”Abgehen oder Chillen”!
(mehr …)

Read more »

SDP Special Guests bei Udo LIndenberg in Papenburg

By |

SDP Special Guests bei Udo LIndenberg in Papenburg

Konzert Highlight in zwei Wochen an der Meyer Werft / Tickets noch erhältlich

ACHTUNG! Beginn bereits um 19 Uhr das Berliner Deutschpop-Duo SDP wird als Special Guest beim Udo Lindenberg-Konzert am Freitag, 8. September, auf dem Gelände der Meyer Werft in Papenburg dabei sein. Damit wird die offizielle Anfangszeit auf 19 Uhr vorverlegt. Udo Lindenberg beginnt wie geplant um 20 Uhr. Der Einlass auf das Gelände erfolgt um 17 Uhr. Tickets sind noch erhältlich. (mehr …)

Read more »

Papenburger Leuchtfeuer

By |

Papenburger Leuchtfeuer

Es wurde von einem noch nie da gewesen Konzerterlebnis gesprochen.

Zur Inszenierung des Lichtspielts diente das Rathaus und die Friederricke. Die gesamte Licht und Effektsteuerung wurde von der Firma Epicto geleitet. Das Unternehmen war ein großer Fang für das Papenburger Lichtfeuer ,da Epicto bei Konzerten von Udo Lindenberg, Peter Maffay und auch pur als Veranstaltungstechniker sehr gefragt sind. Zur Eröffnung gab es eine kurze Rede des Veranstalters und des Bürgermeisters. Eine persönliche Videobotschaft von Udo Lindenberg erfreute die mehr als 700 Besucher. Zum Einstieg in den musikalischen Abend legte eine regionale Tanzschule einen Hip Hop Tanz auf die Bühne. Danach ging es mit klassischer Musik weiter, interessant und ein wenig mit Comedy vermischte Kurzerläuterung zu den verschiedenen Komponisten zwischen den musikalischen Auftritten, führten in andere Zeiten und Städte. Zum Abschluss des Abends konnte man über den erleuchteten Rathaus ein Feuerwerk bewundern. Auch für das persönliche wohl der Besucher wurde gesorgt. Neben Getränke Ständen wurde auch ein kleines Buffet mit Häppchen aufgebaut. Im Ganzen war es ein interessanter und schöner gelungener Abend.  
Text und Bilder: Schätz (freie Mitarbeit)
 

Read more »

Expertengruppe schlägt umfassende Reform des Heilpraktikerberufs vor

By |

Expertengruppe schlägt umfassende Reform des Heilpraktikerberufs vor

“Münsteraner Kreis” veröffentlicht Memorandum / Vorschlag: Abschaffung des Berufs oder Zusatzqualifikation

Auf Initiative von Bettina Schöne-Seifert, Professorin für Medizinethik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU), hat eine 17-köpfige Expertengruppe (“Münsteraner Kreis”) Vorschläge erarbeitet, wie das Heilpraktikerwesen zum Nutzen der Patienten reformiert werden sollte. Der Appell der Experten richtet sich gegen die ihrer Einschätzung nach “unangemessene Ausbildung und die meist unhaltbaren Krankheitskonzepte” der Heilpraktiker. (mehr …)

Read more »

Kinder zeigen Spiel- und Lernfreude

By |

Kinder zeigen Spiel- und Lernfreude

3 Tage Fußball pur bei Raspo Lathen und SpVgg. Lathen Wahn

Lathen/Recklinghausen, August 2017. „Training. Lernen. Leben.“: Mit diesem Motto begeisterte die Fußballfabrik von Ex-Bundesligaprofi und UEFA-Cup-Sieger Ingo Anderbrügge vom 11. bis zum 13. August 2017 den Fußballnachwuchs. Die Mischung aus professionellem Training und spannenden Seminaren, wie etwa zu gesunder Ernährung, punktete bei den Kindern. Zahlreiche Mädchen und Jungen zwischen 5 und 15 Jahren erwartete dabei nicht nur ein erstklassiges Coaching mit eigens in der Fußballfabrik geschulten Trainern. Ergänzend zu aktivem Passspiel, Dribbling oder einem Torschusstraining standen neben der Ernährung beispielsweise die Themen Teamgeist, soziale Medien und Persönlichkeitstraining auf dem Programm. Auch gesunde Mittagessen gehören zu jedem Camp. Für diese Vielfalt wurde die Fußballfabrik bereits als erste Fußballschule überhaupt mit dem „GUT DRAUF“-Label der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ausgezeichnet. (mehr …)

Read more »