Archive For The “Pressearbeit” Category

World Dream startet Emspassage

By |

World Dream startet Emspassage
Emsüberführung beginnt am Sonntag, den 17. September ab 10:00 Uhr Die World Dream wird voraussichtlich am 17. September 2017 den Papenburger Werfthafen verlassen und die Emsüberführung Richtung Nordsee antreten. Die Ankunft in Eemshaven (NL) ist für Montag, den 18. September 2017 geplant. Vor der Ankunft in Eemshaven wir das Schiff einen Krängungstest durchlaufen und es werden erste Einstellungen vorgenommen. Nach einer ersten kurzen Liegezeit in Eemshaven wird die World Dream die technische und nautische Probefahrt auf der Nordsee absolvieren. Nach der Erprobung wird das Schiff wieder in Eemshaven festmachen. Die Passage der World Dream über die Ems wird mit Unterstützung des Emssperrwerkes erfolgen. Die Dauer der Passage wird möglichst kurz gehalten. Weitere Informationen zur Funktion und zum Betrieb des Sperrwerkes gibt es unter: www.nlwkn.niedersachsen.de. (mehr …)

Read more »

13 neuzugewanderte Jugendliche aus Niedersachsen erhalten ein START-Stipendium

By |

13 neuzugewanderte Jugendliche aus Niedersachsen erhalten ein START-Stipendium
13 Jugendliche, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben, erhalten ein START-Schülerstipendium. Die fünf Mädchen und acht Jungen sind zwischen 15 und 20 Jahre alt und gehören deutschlandweit zu 224 geförderten Jugendlichen. Mit START erhalten sie seit Beginn des Schuljahres eine finanzielle und ideelle Förderung, die ihnen dazu verhilft, ihre Talente zu entfalten. Heute findet die Aufnahmefeier in Bremen statt. Die START-Stiftung fördert seit 15 Jahren die Integration von jugendlichen Migranten und Zuwanderern mit Begabtenstipendien. Zum Stipendienprogramm gehören Seminare und Workshops zur Berufsvorbereitung, Stärkung der Persönlichkeit, aber auch gesellschaftliche Themenseminare. Im Fokus stehen Themen, die neuzugewanderten Jugendlichen mit eigener Fluchterfahrung den Schulalltag erleichtern und zügig Schlüsselkompetenzen vermitteln. Die Jugendlichen schärfen ihre Fähigkeiten und entwickelten miteinander ein starkes Netzwerk. (mehr …)

Read more »

Altglascontainer sind keine Müllabladestellen

By |

Altglascontainer sind keine Müllabladestellen
Illegale Abfälle kosten den Landkreis Leer viel Geld / Mittlerweile müssen 100 Tonnen im Jahr entsorgt werden Altglasrecycling ist ein wichtiger Beitrag für den Umweltschutz, da Glas nahezu unendlich oft wieder verwertet werden kann. Umso ärgerlicher ist es, informiert der Abfallwirtschaftsbetrieb in einer Pressemitteilung, dass einige Bürger die Altglasplätze häufig als Müllabladeplätze missbrauchen. Mittlerweile sind jährlich bereits mehr als rund 100 Tonnen Abfälle zu entsorgen. Das entspricht dem Inhalt von 14 großen Müllfahrzeugen. (mehr …)

Read more »

Ein Hoch auf Papenburg: 25.000 Menschen feiern vor gigantischer Kulisse das NDR 2 Papenburg Festival – Vorverkauf für 2018 startet

By |

Ein Hoch auf Papenburg: 25.000 Menschen feiern vor gigantischer Kulisse das NDR 2 Papenburg Festival  – Vorverkauf für 2018 startet
Bereits Anfang März war das diesjährige NDR 2 Papenburg Festival ausverkauft. 25.000 Menschen kamen dann auch am Sonnabend, 9. September, auf das Gelände vor der Meyer Werft, um den Festivaltag zu feiern. Ilka Petersen und Holger Ponik aus „Ponik & Petersen – der NDR 2 Morgen“ moderierten das Bühnenprogramm. Die imposante Kulisse bildete das Kreuzfahrtschiff „World Dream“, das zurzeit im Werft-Becken liegt. „Fünf nationale und ein internationaler Top-Act: Das Line-Up war beeindruckend. Max Giesinger, Culcha Candela, Glasperlenspiel, Olly Murs, Andreas Bourani, Jan Delay & Disko No.1 und das großartige Publikum machten das Papenburger Festival komplett“, so NDR 2 Programmchef Torsten Engel. „Nachdem der Tag verregnet anfing, kam am Nachmittag die Sonne durch. So wurde der Festivaltag für alle zu einem großartigen Erlebnis – und wir freuen uns, dass die Weichen für das NDR 2 Papenburg Festival 2018 bereits gestellt sind“, so Nico Röger, Geschäftsführer des Veranstalters Hannover Concerts. Der Termin für das NDR 2 Papenburg Festival 2018 ist Sonnabend, 1. September. Tickets hierfür sind ab Freitag, 15. September, im Presale bei eventim erhältlich, ab Montag, 18. September, an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Fotogalerien, Berichte zu den Konzerten und Video-Interviews aus dem Backstagebereich sind online unter ndr.de/ndr2 zu finden.

Read more »

AIDAnova auf Kiel gelegt

By |

AIDAnova auf Kiel gelegt
Neues LNG-Kreuzfahrtschiff nimmt Formen an. Auf diesem Schiff wird die Carnival Corporation erstmalig konsequent Erdgas als umweltfreundlichen und emissionsreduzierenden Treibstoff einsetzen. Papenburg, 6. September 2017 – Der erste Block des neuen Kreuzfahrtschiffs AIDAnova (S. 696) für die Reederei AIDA Cruises wurde jetzt auf Kiel gelegt. Den traditionellen Glückscent unter den ersten von insgesamt 90 Blöcken legten die beiden Auszubildenden Louisa Tröbner (AIDA Cruises) und Martin de Boer (MEYER WERFT). (mehr …)

Read more »

Jubiläums-Ausgabe vor der AIDAnova auf dem Gelände der Meyer Werft

By |

Jubiläums-Ausgabe vor der AIDAnova auf dem Gelände der Meyer Werft
Papenburg. Das beliebte NDR 2 Papenburg-Festival steigt am Samstag, 9. September, zum 9. Mal auf dem Gelände der Meyer Werft. Schon heute, so früh wie nie zuvor, steht fest, dass es bereits im kommenden Jahr eine Neuauflage geben wird. Das 10. NDR 2 Papenburg-Festival findet am Samstag, 1. September 2018, vor der prächtigen Kulisse der AIDAnova statt. Darauf einigten sich die Meyer Werft, Veranstalter Hannover Concerts, die Verantwortlichen der AIDA Cruises und NDR 2. Tickets für das Jubiläums-Festival sind bereits ab nächster Woche erhältlich. Der Vorverkauf startet am Donnerstag, 15. September, mit einem exklusiven Presale über eventim.de. Ab Montag, 18. September, sind dann auch Eintrittskarten im allgemeinen Vorverkauf erhältlich. Das Ticket kostet € 34 inklusive Gebühren. (mehr …)

Read more »

Schüler aus Niedersachsen besuchen ein englisches College in den Herbstferien!

By |

Schüler aus Niedersachsen besuchen ein englisches College in den Herbstferien!
Der Dt./Engl. Freundschaftsclub e.V. begleitet seit 1986 Schüler ab 13 Jahren beim Besuch eines englischen Colleges. Der nächste Kurs in Torquay findet in der Zeit vom 30.09. – 15.10. statt. Die Jugendlichen werden von deutschen Betreuern auf der Anreise und in England begleitet. Freundliche und sorgfältig ausgewählte Gastfamilien sorgen für das Wohlbefinden und bieten ein zu Hause auf Zeit. (mehr …)

Read more »

Lies: „Nach 44 Jahren werden wieder Personenzüge fahren“ – Reaktivierung Bahnstrecke Neuenhaus – Bad Bentheim

By |

Lies: „Nach 44 Jahren werden wieder Personenzüge fahren“ – Reaktivierung Bahnstrecke Neuenhaus – Bad Bentheim
Bauarbeiten an Bahnstrecke Neuenhaus – Bad Bentheim beginnen: Lies: „Nach 44 Jahren werden wieder Personenzüge fahren“ Großer Bahnhof auf der Bahnstrecke Neuenhaus – Bad Bentheim: Verkehrsminister Olaf Lies gab heute den Startschuss für die Bauarbeiten zur Strecken-Reaktivierung. Die vorhandene Strecken-Infrastruktur wird für den Personenverkehr mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h ertüchtigt. „Damit werden nach 44 Jahren wieder Personenzüge zwischen Neuenhaus und Bad Bentheim unterwegs sein und Nordhorn bekommt endlich wieder einen Bahnanschluss“, freute sich Verkehrsminister Olaf Lies. In Bad Bentheim überreichte Lies heute dem Vorstand der Bentheimer Eisenbahn AG, Joachim Berends, den entsprechenden Verkehrsvertrag. Darin beauftragt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) die Bentheimer Eisenbahn AG für zunächst drei Jahre mit dem Betrieb. Die ersten Personenzüge sollen Ende 2018 wieder auf der Strecke fahren. Verkehrsminister Olaf Lies: „Wir haben Wort gehalten und sorgen mit unserem Reaktivierungsprogramm für einen besseren Schienenpersonennahverkehr im Land. Ich freue mich sehr, dass von unserer landesweiten Kampagne auch der Westen des Landes profitiert.” Die Fahrzeit zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus soll rund 30 Minuten betragen. Die Züge sollen an allen Wochentagen ganztägig im Stundentakt fahren und gut an das SPNV- und Bus-Netz angeschlossen sein. Ergänzt wird die Strecken-Reaktivierung durch umfangreiche Aus- und Umbauarbeiten an den Bahnhöfen in Bad Bentheim und Neuenhaus und eine Erweiterung der Werkstattkapazitäten der Bentheimer Eisenbahn AG.  Die Bahnstrecke führt von Bad Bentheim über Nordhorn bis Neuenhaus und hat eine Länge von 28 Kilometern. Im Einzugsgebiet der Strecke leben rund 93.000 Einwohner. Zurzeit fahren nur Güterzüge auf der Strecke. Busse verbinden Neuenhaus mit Bad Bentheim. Dieses Vorhaben ist nach der Strecke Einbeck-Salzderhelden – Einbeck-Mitte die zweite Streckenreaktivierung, die die Landesregierung auf den Weg bringt. Die Kosten für die Reaktivierung der Strecke belaufen sich auf rund 19,6 Millionen Euro. Das Land übernimmt 75 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben, den Rest finanzieren die Bentheimer Eisenbahn und die Kommunen. Hintergrund: Das Vorhaben zur Reaktivierung von Bahnstrecken für den Schienenpersonennahverkehr war ein zentrales Vorhaben der Landesregierung. In einem vom Verkehrsministerium initiierten und von einem Lenkungskreis begleiteten mehrstufigen Auswahlprozess wurde 2014 beschlossen, neben der Bahnstecke Neuenhaus – Bad Bentheim auch die Strecken Einbeck-Mitte – Einbeck-Salzderhelden und Salzgitter-Lebenstedt – Salzgitter-Fredenberg zu reaktivieren. Zuvor waren alle Strecken eingehend untersucht worden. Folgende Kriterien waren ausschlaggebend für die Beurteilung:
  1. Verkehrspotential (Berufspendler, Touristische Attraktivität, Bevölkerungsentwicklung, heutiges ÖPNV-Angebot)
  2. Konkurrenzsituation (z.B. Lage der Haltestellen, Straßen)
  3. Ziele der Raumordnung (z.B. Anbindung Mittelzentren, Stärkung von Siedlungsachsen, Nutzung Güterverkehr)
  4. Nachhaltige Mobilität (z.B. Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf Schiene; Verbesserung der Erreichbarkeit im ÖPNV)
  5. Kosten (Investitionskosten; Folgekosten)
Die Streckenreaktivierungen in der Grafschaft Bentheim und in Einbeck befinden sich inzwischen in der konkreten Umsetzung. In Salzgitter hat der Regionalverband Großraum Braunschweig in Abstimmung mit der Stadt Salzgitter entschieden, die Reaktivierung zunächst nicht weiterzuverfolgen. Die Strecke Buchholz – Maschen – Hamburg-Harburg hat bei der Standardisierten Bewertung ebenfalls einen positiven Wert erzielt. Allerdings gibt es auf der Strecke aufgrund der hohen Auslastung insbesondere durch Güterzüge derzeit fahrplantechnisch nicht die Möglichkeit zusätzlich auch Personenzüge verkehren zu lassen. Im Rahmen des Bundesverkehrswegeplans sind zusätzliche Ausbaumaßnahmen für den Bahnknoten Hamburg vorgesehen, sodass nach dem Infrastrukturausbau durch die Deutsche Bahn die Reaktivierung dieser Strecke weiterverfolgt werden kann.  
Diese Pressemitteilung wird an alle Landtagsfraktionen des niedersächsischen Landtages als Information versandt.

Read more »

Safety First vor der „World Dream“

By |

Safety First vor der „World Dream“

Neue Sicherheitsbestimmungen für das Musikfestival-Wochenende in Papenburg / Park & Ride nutzen / Noch Tickets für Udo erhältlich

Papenburg. Die Vorbereitungen für das Udo Lindenberg-Konzert am Freitag, 8. September, und das NDR 2 Papenburg Festival am Samstag, 9. September, auf dem Gelände der Meyer Werft befinden sich in der heißesten Phase. Am Montag beginnen für die beiden Top-Events vor dem neuen Kreuzfahrtschiff „World Dream“ die Aufbauarbeiten. Unterdessen weist Veranstalter Hannover Concerts auf verstärkte Sicherheitsbedingungen, eine neue Einlass- und die Verkehrssituation hin. (mehr …)

Read more »