Ilka Petersen und Holger Ponik moderieren das NDR 2 Papenburg Festival 2017

Termin: Sonnabend, 9. September, Gelände vor der Meyer Werft, Papenburg

 

Das NDR 2 Papenburg Festival 2017 ist bereits seit Anfang März ausverkauft. 25.000 Menschen werden am Sonnabend, 9. September, die Live-Shows von Jan Delay & Disko No.1, Andreas Bourani, Olly Murs, Max Giesinger, Culcha Candela und Glasperlenspiel erleben. Auch die Moderation des Festivals ist erstklassig, denn mit Ilka Petersen und Holger Ponik kommen zwei mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnete NDR 2 Moderatoren nach Papenburg.

Weiterlesen

Meyer Werft Überführung des Forschungsschiffs SONNE

Das neue Forschungsschiff SONNE wird voraussichtlich am Samstag, den 10. Mai 2014, Papenburg verlassen und auf der Ems nach Emden überführt. Die Ankunft in Emden ist für Samstagvormittag geplant. Von Emden aus startet das FS SONNE zu umfangreichen Tests und Erprobungsfahrten in Nord- und Ostsee, um so die Seetauglichkeit unter Beweis zu stellen. Für die Überführung gilt folgender Zeitplan, der sich entsprechend der Wetterbedingungen kurzfristig verschieben kann: Samstag, 10. Mai 2014 Ca. 03.30 Uhr Schiff in Warteposition (Papenburg) Ca. 04.00 Uhr Passieren der Seeschleuse (Papenburg) Ca. 06.15 Uhr Passieren der Friesenbrücke (Weener) Ca. 07.15 Uhr Passieren der Jann-Berghaus-Brücke (Leer) Ca. 08.00 Uhr Ankunft Emssperrwerk (Gandersum) Ca. 09.30 Uhr Passieren Emssperrwerk Ca. 09.45 Uhr Ankunft Emden (Seeschleuse) !! Alle Angaben sind vorbehaltlich der Wind- und Wetterlage sowie der Wasserstände und somit ohne Gewähr. Zeitverschiebungen sind möglich!! Die Passage des Forschungsschiffes über die Ems wird mit Unterstützung des Emssperrwerkes erfolgen. Weitere Informationen zur Funktion und zum Betrieb des Sperrwerkes unter www.nlwkn.niedersachsen.de Die Überführung des Schiffes wird vom Team der Lotsenbrüderschaft Emden durchgeführt. Die Emslotsen haben diese Überführung wie auch bei den Kreuzfahrtschiffen am computergesteuerten Simulator in Wageningen (Niederlande) trainiert.

DAS NDR 2 PAPENBURG FESTIVAL

DAS NDR 2 PAPENBURG FESTIVAL

Ein großes Staraufgebot, eine beeindruckende Kulisse und eine einmalige Atmosphäre – das ist das NDR 2 Papenburg Festival am Sonnabend, 8. September, an der Meyer Werft.

DAS NDR 2 PAPENBURG FESTIVAL

Das NDR 2 Papenburg Festival ©NDR

EINLASS UND KARTEN
Einlass auf das Festivalgelände ist am Sonnabend, 8. September, um 14.00 Uhr. Beginn ist um 15 Uhr. Die Tickets kosten 25 Euro zuzüglich Gebühren und sind unter (0511) 44 40 66 oder (01805) 11 77 50 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent pro Minute aus Mobilfunknetzen), bei Nord-West Ticket, Papenburg Touristik und online unter www.hannover-concerts.de erhältlich. Weiterhin sind Tickets in den Geschäftsstellen der Sparkasse Emsland und der Neuen Osnabrücker Zeitung erhältlich. Veranstalter ist die Hannover Concerts GmbH & Co. KG Betriebsgesellschaft.

25.000 Euro Hilfe für die Spendenaktion des DRK Japan

Papenburg, 1. Juni 2011 –  Am heutigen Mittwoch überreichten Thomas Gelder, Betriebsratsvorsitzender und Bernard Meyer, Geschäftsführer der MEYER WERFT einen Scheck in Höhe von 25.000 Euro an den Präsidenten des deutschen Roten Kreuzes, Dr. Rudolf Seiters. <!–more–>

Foto: Scheckübergabe an den DRK-Präsidenten Dr. Rudolf Seiters.

Der Scheck ist das Ergebnis einer spontan anberaumten Spendenaktion der Belegschaft und der anschließenden Aufstockung durch die Unternehmensleitung.

Nach dem schweren Erdbeben und dem darauf folgenden gewaltigen Tsunami in Japan sind hunderttausende Menschen in der betroffenen Region auf Hilfe angewiesen. Seit dem 11. März ist das Japanische Rote Kreuz mit fast zwei Millionen Helfern im Dauereinsatz. Die medizinischen Fachkräfte versorgen Verletzte im Katastrophengebiet und kümmern sich um die Menschen in den Notunterkünften.

Das Ausmaß der Katastrophe ist für die meisten Menschen außerhalb Japans kaum vorstellbar. Ein Fläche so groß wie Niedersachsen wurde durch den Tsunami, der durch das große Beben ausgelöst wurde, völlig zerstört.

“Das ist Grund genug über das DRK die Opfer in Japan zu unterstützen,” so Thomas Gelder und  Bernard Meyer.”Seiters versicherte:” Angesichts der Schwere dieser Katastrophe geht diese großherzige Spende wie auch andere Zuwendungen ohne Abzüge an das Japanische Rote Kreuz. Ich bin der Belegschaft, dem Betriebsrat und der Geschäftsleitung der Meyer Werft außerordentlich dankbar.

 

Foto: Scheckübergabe an den DRK-Präsidenten Dr. Rudolf Seiters. v.l.: Lambert Kruse (Geschäftsführer Meyer Werft), Bernard Meyer (Geschäftsführer Meyer Werft), Dr. Rudolf Seiters (DRK-Päsident), Thomas Gelder (Betriebsratsvorsitzender Meyer Werft), Ibrahim Darweesh (Vertrauenskörperleiter IG-Metall Meyer Werft), Joachim Bekaan (stellv. Betriebsratsvorsitzender Meyer Werft).

MEYER WERFT GmbH Unternehmenskommunikation
Postfach 1555
26855 Papenburg
Tel: 0 49 61 / 81-5665
Fax: 0 49 61 / 81-43 73
Internet: www.meyerwerft.de
E-Mail: presse@meyerwerft.de

Papenburg, 1. Juni 2011 –  Am heutigen Mittwoch überreichten Thomas Gelder, Betriebsratsvorsitzender und Bernard Meyer, Geschäftsführer der MEYER WERFT einen Scheck in Höhe von 25.000 Euro an den Präsidenten des deutschen Roten Kreuzes, Dr. Rudolf Seiters. 

Der Scheck ist das Ergebnis einer spontan anberaumten Spendenaktion der Belegschaft und der anschließenden Aufstockung durch die Unternehmensleitung.

Nach dem schweren Erdbeben und dem darauf folgenden gewaltigen Tsunami in Japan sind hunderttausende Menschen in der betroffenen Region auf Hilfe angewiesen. Seit dem 11. März ist das Japanische Rote Kreuz mit fast zwei Millionen Helfern im Dauereinsatz. Die medizinischen Fachkräfte versorgen Verletzte im Katastrophengebiet und kümmern sich um die Menschen in den Notunterkünften.

Das Ausmaß der Katastrophe ist für die meisten Menschen außerhalb Japans kaum vorstellbar. Ein Fläche so groß wie Niedersachsen wurde durch den Tsunami, der durch das große Beben ausgelöst wurde, völlig zerstört.

„Das ist Grund genug über das DRK die Opfer in Japan zu unterstützen,” so Thomas Gelder und  Bernard Meyer.”Seiters versicherte:” Angesichts der Schwere dieser Katastrophe geht diese großherzige Spende wie auch andere Zuwendungen ohne Abzüge an das Japanische Rote Kreuz. Ich bin der Belegschaft, dem Betriebsrat und der Geschäftsleitung der Meyer Werft außerordentlich dankbar.

Atlantiküberquerung startet am 19. Dezember 2010 und Jungfernfahrt am 26. Januar 2011 ab Florida

Bremerhaven, 9. Dezember 2010 – Heute übergab die MEYER WERFT im Rahmen einer offiziellen Zeremonie das Familienkreuzfahrtschiff Disney Dream an Disney Cruise Line. Die Disney Dream ist mit einer Länge von 340 Metern und einer Breite von 37 Metern das größte Passagierschiff, das jemals in Deutschland gebaut wurde. Sie bietet Raum für bis zu 4.000 Gäste. Ihr Bau begann nach einer intensiven Planungsphase am 2. März 2009 und ist jetzt erfolgreich abge-schlossen. Weiterlesen

Disney Dream verlässt das Baudock

Disney’s erstes Schiff aus Papenburg – Größtes Schiff der MEYER WERFT

Papenburg, 1.10.2010 – Das bisher größte von der MEYER WERFT gebaute Kreuzfahrtschiff, die Disney Dream, verlässt am Samstag, den 30. Oktober 2010 das überdachte Baudock der Werft. Das Ausdocken wird voraussichtlich um ca. 17:00 Uhr starten. Ein Feuerwerk wird „die Geburtsstunde“ des neuen Schiffes begleiten. Weiterlesen

Meyerwerft : Mehr als 50 Jugendliche informieren sich über Ausbildungswege

Papenburg, 22.04.2010 – Am heutigen Donnerstag waren 53 Jungen und Mädchen auf der MEYER WERFT und nahmen am bundesweiten 10. „Zukunftstag“ teil. Mittlerweile nutzen viele Unternehmen die Möglichkeiten sich bei den Jugendlichen als Arbeitgeber vorzustellen – so auch die MEYER WERFT. In Niedersachsen gibt es eine große Übereinstimmung mit den Zielen des ehemaligen „Girls’ Day“, der in den „Zukunftstag“ für Mädchen und Jungen umgewandelt wurde. Hierbei geht es darum, das Berufswahlspektrum der Mädchen und Jungen zu erweitern und ihnen neue Perspektiven für ihre berufliche Zukunft zu ermöglichen. Weiterlesen

Ablieferung der Celebrity ECLIPSE

Eemshaven/Papenburg 15. April 2010 – Heute lieferte die MEYER WERFT das 122.000 BRZ große Kreuzfahrtschiff Celebrity ECLIPSE im niederländischen Eemshaven an die Reederei Celebrity Cruise (Miami / USA) ab.

Bei der Celebrity  ECLIPSE handelt es sich um das dritte Schiff aus einer Serie von fünf Kreuzlinern, die die Papenburger Werft für Celebrity Cruises baut. Mit der Celebrity ECLIPSE haben die MEYER WERFT und Celebrity Cruises wieder ein besonders umweltfreundliches Schiff gebaut. Besonders energieeffiziente Systeme wie eine Photovoltaik-Anlage, eine optimierte Hydrodynamik sowie ein äußerst effektiver Unterwasser-Anstrich oder ein energiesparendes Beleuchtungssystem mit LED-Beleuchtung führen zu erheblichen Energieeinsparung. Weiterlesen