IMAX®-Version des Universal Pictures Films Battleship läuft ab dem 12. April 2012 in Deutschland

IMAX®-Version des Universal Pictures Films Battleship läuft ab dem 12. April 2012 in Deutschland

IMAX®-Version des Universal Pictures Films Battleship läuft ab dem 12. April 2012 in Deutschland

inspiriert vom Hasbro Spiele-Klassiker „Schiffe versenken“ bringt Universal Pictures Battleship in die deutschen Kinos: Ab dem 12. April wird das Action-Abenteuer im digitalen IMAX-Saal im CinemaxX in Bremen zu sehen sein. Unter Regie von Peter Berg begibt sich der US-Navy Offizier Alex Hopper (Taylor Kitsch) gemeinsam mit Admiral Shane (Liam Neeson) und der Waffenexpertin Lt. Raikes (Rihanna) in den Kampf gegen eine außerirdische Macht, die droht die Menschheit zu vernichten.
Die IMAX-Version von Battleship bietet durch DMR (Digital Media Remastering) eine herausragende Bild- und Tonqualität. IMAX-Besucher können darüber hinaus dank der speziell angepassten IMAX-Saalgeometrie bei den fesselnden Gefechten hautnah dabei sein. Weltweit wird die Seeschlacht in mehr als 100 IMAX-Kinos ausgetragen.
„Die packende Action und die beeindruckenden Bilder von Battleship passen ideal zum IMAX-Format und bieten Fans ein unvergessliches Erlebnis, das sie nicht verpassen sollten“, sagt Greg Foster, Chairman und President IMAX Filmed Entertainment.
„Mit Battleship fühlen sich IMAX-Besucher so, als wären sie selbst mit der Crew auf einem der riesigen Schiffe im Kampf gegen außerirdische Angreifer“, so Adam Fogelson, Chairman Universal Pictures. Co-Chairman Donna Langley fügt hinzu: „Der Umfang und das Ausmaß dieses Films sind beeindruckend und wir freuen uns, den Kinobesuchern gemeinsam mit IMAX ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.“

Beifahrer im Porsche-Rennwagen auf dem Nürburgring

Mit 300 km/h über die Start-Ziel-Gerade brettern, extreme Kurvendynamik erleben und Benzingeruch in der Boxengasse schnuppern – ein EmslandPresse-Leser wird dies noch in diesem Monat erleben.

Ein einmaliges Erlebnis ermöglicht der erfahrene Rennfahrer und Motorsport-Teamchef Thomas Sandmann. Anlässlich der Gewerbeschau in Bunde am kommenden Wochenende verlost er eine Mitfahrt in einem Rennwagen vom Typ Porsche 911 auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings. Das 350 PS starke und über 300 km/h schnelle Fahrzeug aus der Baureihe 993 wurde extra zu diesem Zweck mit einem Beifahrersitz ausgestattet.

Weiterlesen

Viel Sonnenschein, kein Regen, hohe Waldbrandgefahr

(pm/Offenbach,DWD)

Die nächtliche Talfahrt der Temperaturen ist vorerst vorbei! Von Süden her kommt immer wärmere Luft zu uns – dank Hoch UTA. Die Trockenheit dauert somit weiter an. Ab Sonntag sind im Westen kurze Hitzegewitter möglich – mehr nicht. Über dem Nordmeer ist nach wie vor Tief NORBERT in Lauerstellung. Seine Fronten schieben sich langsam ostwärts vor, erreichen uns aber erst zum Wochenbeginn. Sie haben leider aber noch immer keine größeren Regenmengen im Gepäck. Dafür werden dann die Temperaturen leicht zurück gehen. Durch die weiterhin anhaltende Trockenheit herrscht nach wie vor hohe Waldbrandgefahr!

Heute Mittag gibt es neben dünnen Schleierwolken viel Sonnenschein. Mit einer Höchsttemperatur zwischen 21 und 24 Grad wird es wieder deutlich wärmer als die Tage zuvor. Nur im Oberharz und auf den Inseln bleibt es etwas kühler. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost. In der Nacht zum Sonnabend ist es gering bewölkt. Die Tiefstwerte liegen bei einem schwachen, Richtung Küste auch mäßigen Südostwind zwischen 11 und örtlich 7 Grad. Weiterlesen

Älteres Ehepaar singt gerade in der Kirche als nebenan ihr Einfamilienhaus in Flammen aufgeht

Besitzerin versucht noch persönliche Sachen aus brennendem Haus zu holen und erleidet Rauchgasvergiftung – Haus Totalschaden
Datum: Donnerstag, 21. April 2011, 19:00 Uhr Ort: Haren/Altenberge, Emsland, Niedersachsen

(et/nonstopnews) Am späten Donnerstagabend wurde im niedersächsischen Haren im Emsland das Einfamilienhaus eines älteren Ehepaares durch ein Großfeuer völlig zerstört.

Die 74 und 69 Jahre alten Besitzer waren gerade direkt nebenan in der Kirche und sangen mit ihrem Chor, als ein Nachbar Rauch hinter dem Einfamilienhaus bemerkte. Er alarmierte sofort die Feuerwehr und verständigte die Besitzer des Hauses in der Kirche. Weiterlesen

stars@ndr2 in Papenburg: Ticket für NDR 2 Festival 2011 mit Scorpions, Ich + Ich und Juli sichern

Termin: Sonnabend, 25. Juni 2011, an der Meyer Werft

Mit fünf Bands vor imposanter Werftkulisse feiern – NDR 2 präsentiert am Sonnabend, 25. Juni 2011, vor der Meyer Werft das NDR 2 Papenburg Festival. Mit dabei sind die Scorpions, Ich + Ich, Juli, Stanfour, Roland Bless und der Luxusliner Celebrity Silhouette, der für die einmalige Atmosphäre sorgt. „Mit den hochkarätigen Bands und Künstlern bieten wir unseren Gästen und NDR 2 Hörern ein unvergessliches Erlebnis und holen die Scorpions auf ihrer Abschiedstour nach Papenburg“, so NDR 2 Programmchef Torsten Engel. Die NDR 2 Moderatoren Holger Ponik und Jens Mahrhold präsentieren das Festival. Am Dienstag, 18. Januar, startet der Vorverkauf. Wie 2009 kosten die Tickets 20 Euro plus Gebühren. „Wo sonst kann man fünf große Künstler für einen so geringen Eintrittspreis erleben?“, fragt Wolfgang Besemer, Geschäftsführer von Veranstalter Hannover Concerts. Weiterlesen

Telefonieren über das Internet oder auch “VoIP” ist keine Modeerscheinung

VoIP (Voice over Internet Protocol), auch als Internet-Telefonie oder DSL-Telefonie bezeichnet, ist das Telefonnetz der Zukunft. Neben der Kostenersparnis gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die mit der herkömmlichen Telefonie nicht oder nur schwer möglich sind.

So kann man z.B. das Telefon mitsamt der Rufnummern mit in den Urlaub nehmen und dort im Internetcafe oder über den Internetanschluss im Hotel unter der gewohnten deutschen Nummer erreichbar sein. Rufumleitungen nach Zeit (oder mit anderen Kriterien) auf beliebige Ziele werden zum Kinderspiel. Weiterlesen

Känguru verursachte Unfall

Australien / EMSLAND

Australischer Besuch im Emsland: Viele hielten die Meldung vom Känguru im deutsch-niederländischen Grenzgebiet für ein Gerücht – doch ein Hobbyfotograf bekam es zu sehen.

SIEHE BERICHT VOM NDR

Nicht schlecht staunte gestern Abend um 20.30 Uhr ein 53-jähriger Autofahrer aus Lindloh, als ihm auf der Hermann-Gröninger-Straße ein Känguru vor seinen Ford lief. Trotz einer Vollbremsung konnte der Mann einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht verhindern. Das Känguru wurde schwer verletzt und konnte von dem Autofahrer und einem Anwohner eingefangen werden. Nach Rücksprache mit einer versierten Tierärztin des Tierparks Nordhorn, verblieb das verletzte und sich ruhig verhaltene Känguru über Nacht in einem Stall des Anwohners. Um dem Tier unnötigen und möglicherweise lebensbedrohlichen Stress durch mehrere Transporte zu ersparen, wurde es am Donnerstagmorgen zum Tierpark nach Nordhorn gebracht. Eine dort eingehende Untersuchung ergab, dass das Känguru leider einen komplizierten Bruch an einem Bein hat, welcher inoperabel ist. Nach Auskunft der Ärzte muss das Tier muss deshalb leider eingeschläfert werden. Offensichtlich handelt es sich bei dem Känguru um das Tier, welches bereits seit mehreren Wochen im Bereich Lindloh/ Fehndorf gesehen worden war. Der Eigentümer des Tieres ist der Polizei bislang nicht bekannt.
Der Eigentümer und eventuelle Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Haren unter der Telefonnummer (05932) 72100 zu melden.

Gladiatoren des Ackers im Emsland

14. internationaler Trecker Treck am 21. und 22. August in Lengerich

Erste EuroChallenge der Farm- und Supersport Traktoren in Deutschland

hlw Lengerich. Superhighlight des 14. internationalen Trecker Trecks sei der „Red Painter“, der in der freien Klasse der Schlepper startet. Der Bolide habe drei Keth-Black-Hemi V8 Motoren mit Kompressoraufladung. Jedes Aggregat habe 8,9 Liter Hubraum und leiste bei 8000 U/min und zwei bar Ladedruck 2200 PS, erklärt Initiator Conny Eilers. Den Auftakt der Show der Traktoren seien am Sonnabend um 15 Uhr die Vorläufe der Klassen 6000 und 7500 kg Standard. Im Anschluss folgten die ersten Entscheidungen in den Sportklassen 3500 und 4500 kg. Weiterlesen

erfolgreiche Nachwuchsarbeit / OV Papenburg i57 erhält Shears Award

35. HAM RADIO Friedrichshafen / OV Papenburg i57 erhält Shears Award

Am ersten Messetag der HAM RADIO wurde der OV Papenburg (I57) mit dem Shears Award ausgezeichnet. Die Funkamateure bekommen den Preis, der zu Ehren von Rowland Shears vergeben wird, für ihre erfolgreiche Nachwuchsarbeit. Der Ortsverband hat im vergangenen Jahr 14 neue Mitglieder gewonnen. Damit haben die Papenburger ihren Mitgliederstand fast verdoppeln können. Der OV hat heute 34 Mitglieder. Weiterlesen