Archive For 20. April 2015

Kontrollwoche beendet – Geschwindigkeit und Sicherheitsabstand

By |

Osnabrück/Leer/Aurich/Wittmund/Norden/Emden/Papenburg/Lingen/Meppe n/Nordhorn

An mehr als 190 Kontrollorten, vom Teutoburger Wald bis zu den Inseln Ostfrieslands, führte die Polizei in der vergangenen Woche gezielte Kontrollen durch. Im Fokus stand die Überwachung von Geschwindigkeit und Sicherheitsabstand im Straßenverkehr. Im Kontrollzeitraum vom 13. bis 19. April 2015 wurden mehr als 21.000 Fahrzeuge kontrolliert, dazu zählten neben Autos und Motorrädern auch LKW und Busse. Über 1.270 Verstöße wurden im Verwarnungsgeldbereich festgestellt und 480 Verstöße im Bußgeldbereich. Ein Fahrverbot droht 40 Fahrzeugführern.

Hauptunfallursache ist und bleibt überhöhte bzw. nicht angepasste Geschwindigkeit. Ziel der Aktion ist es daher, durch das wiederholte Aufgreifen der Hauptunfallursachen jedem Verkehrsteilnehmer langfristig bewusst zu machen, dass jeder einen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit leisten kann. Die Anzahl der Schwerverletzten im Gebiet der Direktion stieg 2014 um knapp 10% auf 1.414 im Vergleich zum Vorjahr. Es verstarben 93 Menschen. Insgesamt kam es 2014 zu 33.191 Verkehrsunfällen, das bedeutet eine Steigerung von 1,74% im Vergleich zu 2013. Auch die Tendenz für die Monate Januar und Februar 2015 ist alarmierend: In den ersten beiden Monaten verstarben bereits 15 Menschen im Straßenverkehr, im Vergleichszeitraum 2014 waren es 8. Aufgrund der besorgniserregenden Zahlen sind weitere konzentrierte Verkehrsüberwachungsmaßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Laufe des Jahres vorgesehen.

Read more »

Evenburg: Sütterlinschrift schreiben und lesen lernen

By |

Volkshochschule bietet ab 20. Mai Kursus im Schloss in Loga an Oma und Opa haben sie noch gelernt, die Sütterlinschrift. Sie ist eine von mehreren altdeutschen Schriften. In Kooperation mit dem Schloss Evenburg bietet die Volkshochschule Leer ab dem 20. Mai von 15 bis 17.30 Uhr an, diese Schrift zu lernen. Am Ende der drei Kursnachmittage sind die Teilnehmer in der Lage, nahezu fehlerfrei zu schreiben und Auszüge von Original-Textvorlagen zu lesen. Der Kursus richtet sich an Früher-mal-Sütterlin-Schreiber, Ahnenforscher, Hobby- Archivisten, Poesie-Album-von-Oma-Besitzer und alle anderen Sütterlin- Interessierten. Teilnehmer aus ehemaligen Kursen sind ebenso willkommen, denn es werde auf jeden Fall etwas Neues und Frisches geben, so Kursleiterin Andrea Mohrhusen. Anmeldung bei der Volkshochschule unter Telefon 0491 92 99 2-23, Fax 0491 92 99 2-10 oder www.vhs-leer.de. Kosten für zehn Unterrichtsstunden 40 Euro. Kontaktdaten: Landkreis Leer Bergmannstraße 37 D-26789 Leer

Read more »

Neuer Kommandowagen übergeben

By |

Eine Mitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Norden Einen neuen Kommandowagen (KdoW) kann die Freiwillige Feuerwehr Norden nun ihr Eigen nennen. Bürgermeisterin Barbara Schlag übergab das Führungsfahrzeug am Freitag an Stadtbrandmeister Dieter Stellmacher. Bevor sie den Schlüssel jedoch übergab, ließ sie es sich nehmen, noch eine Runde mit dem Neuwagen über den Hof den Feuerwehr zu drehen. Die kurze Spritztour gefiel ihr offenbar sehr gut, denn sie stieg mit einem breiten Lächeln wieder aus dem Einsatzfahrzeug aus. Ihren Worten nach vermittelt der Audi Q5 ein sicheres Gefühl und verschafft dem Fahrer durch die erhöhte Sitzposition eine gute Übersicht über den Straßenverkehr. Außerdem wird das hochbeinige Auto von den anderen Verkehrsteilnehmern wegen seiner Größe und auffälligen Optik sehr gut wahrgenommen. Sehen und gesehen werden ist auf Einsatzfahrten von besonderer Bedeutung. All diese positiven Eigenschaften waren Anlass für die Beschaffung eines sogenannten SUV (Sport Utility Vehicle). Es ersetzt einen 13 Jahre VW Sharan, an dem Fahrzeug wurden Mängel festgestellt, dessen Reparatur nicht mehr wirtschaftlich waren. Die Wahl fiel auf den Hersteller Audi, der von mehreren Anbietern das beste Angebot ablieferte. Nach seiner Auslieferung beklebte der Norder Lackierbetrieb Campen den Q5 mit weißen Designfolien und entsprechender Beschriftung. Zahlreiche Gäste aus den Reihen der Feuerwehr sowie von Polizei und THW als auch dem für die Feuerwehr zuständigen Fachausschuss der Stadt Norden bestaunten das neue Allradfahrzeug. Der KdoW dient dem Stadtbrandmeister und seinen Stellvertretern als Führungsmittel und Vorausfahrzeug. Feuerlöscher, Erste-Hilfe-Ausstattung und Brechwerkzeug stehen für erste Maßnahmen bis zum Eintreffen der nachrückenden Einsatzfahrzeuge zur Verfügung. Besuchen Sie uns auch im Internet www.feuerwehr-norden.de Freiwillige Feuerwehr Norden – Team Medienbetreuung, Thomas Weege Kontaktdaten: Herausgeberin: Stadt Norden Am Markt 15 26506 Norden

Read more »