Archive For 30. August 2014

Sommerferien – Das Ende naht, wo könnte es noch hingehen?

By |

Sommerferien – Das Ende naht, wo könnte es noch hingehen?

In einigen Bundesländern gehen spätestens an diesem Wochenende die Sommerferien zu Ende, nur noch Sachsen-Anhalt (bis zum 03.09.), Bremen, Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg und Bayern können sich noch über einige freie Tage freuen. Nur welches europäische Ziel könnten kurzentschlossene Urlauber in Erwägung ziehen?

Nordeuropa liegt zumindest bis Mitte der Woche im Einflussbereich verschiedener Tiefdruckgebiete. Diese ziehen südlich von Grönland über Island bis nach Skandinavien und gestalten das Wetter in ihrem Einflussbereich, das zeitweise bis über die Alpen hinaus reicht, wechselhaft und zeitweise windig. Im Laufe des beschriebenen Zeitraums kann es hier und da auch freundliche Abschnitte geben. Die Temperaturen steigen tagsüber auf knapp über 10 Grad bis rund 25 Grad, wobei die kühleren Temperaturen in Skandinavien und die wärmeren in südlichen Gefilden zu finden wären.

Ab Mitte der Woche (Trendangabe!) scheint in Nordeuropa eine Wetterberuhigung einzukehren, sodass es abgesehen von einzelnen Gewittern freundlich und warm werden soll. Dann werden wohl auch wir in Deutschland in vielen Teilen des Landes die 25-Grad-Marke überschreiten. Wie es genau zu diesem Trend kommt und wie dieser ausschaut, wurde bereits im gestrigen Thema des Tages behandelt ("Thema des Tages" => [mehr] => 29.08.2014).

Wer es lieber "heiß" mag, sollte in Europa die Mittelmeerregion bis hin zum Balkan in Betracht ziehen. Allerdings gestaltet sich das Wetter Richtung Balkan bei Tageshöchstwerten zwischen 25 und 30 Grad auch eher regnerisch, was sich wohl auch bis Ende nächster Woche so halten soll. Denn der Einfluss der nordeuropäischen Tiefdruckgebiete reicht zeitweise bis in den südosteuropäischen Raum. Dann fallen die Tageshöchsttemperaturen vor allem zum Ende der kommenden Woche nicht mehr ganz so hoch aus.

Von der Straße von Gibraltar bis hin nach Italien wird es hingegen meist trocken zugehen. Diese Region liegt bis Ende nächster Woche in einem Bereich schwacher Luftdruckgegensätze, in denen aber leichter Hochdruckeinfluss überwiegt.

Die Tageshöchsttemperaturen in der Mittelmeerregion liegen meist über 30 Grad, vereinzelt sogar über 35 Grad. Auch die Wassertemperaturen können sich dort sehen lassen: Aktuell liegen sie meist zwischen 25 und 28 Grad. Unter "Thema des Tages" => [mehr] sind die aktuellen Wassertemperaturen für Europa abgebildet.

Wer sich für aktuelle Temperaturen und Wettervorhersagen für Europa interessiert, findet auf unserer Homepage unter www.dwd.de => "Wetter+Warnungen" => "Europawetter" nähere Informationen.

M.Sc.-Met. Anna Wieczorek

Deutscher Wetterdienst

Read more »