Archive For 11. August 2014

Telefonleitung für Ruppel Hydraulik in Münster nach vier Wochen freigeschaltet

By |

Telefonleitung für Ruppel Hydraulik in Münster nach vier Wochen freigeschaltet

Vodafone reagiert auf Mediendruck

Telefonleitung für Ruppel Hydraulik nach vier Wochen freigeschaltet

Fast vier Wochen nachdem die Festnetzleitung der Gerhard W. Ruppel Hydraulik

GmbH in Bad Münder bei Vodafone versehentlich abgeschaltet wurde, ist das

Unternehmen wieder unter seinen alten Telefonnummern erreichbar. Seit dem

15.7.2014 hatten Kunden und Geschäftspartner beim Anrufen die Ansage erhalten:

„Diese Nummer ist zur Zeit nicht vergeben.“ Trotz seiner E-Mail an Kunden und

Geschäftspartner mit Ersatznummern hatte das Unternehmen in den folgenden

Wochen nur 20-30 % der sonst üblichen Telefonkontakte. Am 6.8.2014 schaltete

Ruppel die Presse ein. Nachdem einige Redakteure Vodafone um eine

Stellungnahme gebeten hatten und erste Berichte veröffentlicht worden waren,

wurde die Leitung am Nachmittag des 8.8.2014 wieder eingerichtet.

Gerhard Ruppel, Inhaber und Geschäftsführer, ist erleichtert, dass das Problem

gelöst ist und macht gleichzeitig seinem Ärger Luft: „Vodafone ist fahrlässig mit

seiner Verantwortung für seine Kunden umgegangen. Wir können allen

Unternehmen, die Kunden solcher Großkonzerne sind, raten, einen Plan B zu haben,

um sich gegebenenfalls selbst helfen zu können. Es ist doch unglaublich, dass man

erst in der Zeitung sein muss, damit einem geholfen wird.“ Inzwischen verhandeln

Ruppels Anwälte über Schadenersatz.

„Für uns ist ein Schaden von mindestens 150.000 Euro entstanden“, so Gerhard

Ruppel, Gründer und Inhaber der Gerhard W. Ruppel Hydraulik GmbH und der

Maurer Servicetechnik GmbH, die ebenfalls betroffen ist.

Die Hintergründe

Am 9.7.2014 hatte Ruppel Hydraulik ein Service-Paket bei Vodafone gekündigt. Am

15.7.2014 war plötzlich die Telefonleitung tot. Auf Nachfrage erhielt Marketingleiter

Gerrit Ruppel die Auskunft, der komplette Anschluss sei abgeschaltet und es dauere

14 Tage, ihn wieder zu aktivieren. Noch am gleichen Tag zog Ruppel seine Anwälte

hinzu, die sich schriftlich an Vodafone wendeten. Per Telefon war die

Rechtsabteilung nicht zu erreichen. Erst zehn Tage später reagierte Vodafone

schriftlich. Die Leitung werde unter einer anderen Rufnummer wieder freigeben.

Am 6.8.2014 informierte Gerrit Ruppel die Presse. Einige Redakteure wendeten sich

im Rahmen ihrer Recherche an Vodafone. „Mit uns hat Vodafone während der

ganzen Zeit keinen Kontakt aufgenommen. Wir haben zum Beispiel erst im Gespräch

mit unserer regionalen Tageszeitung erfahren, dass das Ganze insgesamt vier bis

sechs Wochen dauern könne. Vodafone hat weder auf unsere persönlichen

Nachfragen, noch auf mehrere Briefe unserer Anwälte reagiert“, so Gerrit Ruppel.

Erst nachdem mehrere Medien über den Vorfall berichtet hatten, forderte eine

Vodafone-Mitarbeiterin bei Ruppel die Unterlagen an, um sich, wie sie sagte,

„einzulesen.“ Noch am gleichen Nachmittag wurde die Leitung freigeschaltet.

Informationen zur Gerhard W. Ruppel Hydraulik

Die Gerhard W. Ruppel Hydraulik in Bad Münder ist ein international agierendes Unternehmen

mit 25 Mitarbeitern und einem Umsatz von 2,5 Millionen EUR. Damit ist das Unternehmen

einer der größten regionalen Arbeitgeber und expandiert mit seinen weltweiten Leistungen

kontinuierlich. Kunden sind namhafte Unternehmen wie Volkswagen, Siemens,

ThyssenKrupp, Coca Cola, Bosch, MAN, Continental, Bucher Schörling und viele weitere. Die

in Bad Münder entwickelten und hergestellten Produkte sind hydraulische Antriebssysteme

und Steuerungen, die weltweit in Containerkranen, Baumaschinen, Kommunalfahrzeugen,

Schiffen, Industriemaschinen und anderen hydraulischen Anwendungen zum Einsatz

kommen. Das Unternehmen wurde 1990 von Gerhard Ruppel, Inhaber und Geschäftsführer,

gegründet.

Beschwerden an VODAFONE

Read more »

Erstes Kinder- und Jugendhospiz eröffnet am 20. August 2014 an der Nordsee

By |

Erstes Kinder- und Jugendhospiz eröffnet am 20. August 2014 an der Nordsee

Einen Platz für Familien mit schwer kranken Kindern eröffnet am Mittwoch, 20. August 2014, vor den Toren der Nordsee. Das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich nimmt an diesem Tag seinen Betrieb mit den ersten vier Gästen auf. Damit wird das Kinderhospiz zwischen Weser und holländischer Grenze eine Versorgungslücke im norddeutschen Raum schließen. „Betroffene Familien benötigen gerade in ihrer näheren Umgebung eine Einrichtung für ihre erkrankten Kinder, das haben wir aus unzähligen Gesprächen mitgenommen. Die Anmeldezahlen machen außerdem deutlich, dass ein großer Bedarf an Kinderhospizplätzen in der Region besteht“, sagt Pastor Uwe Mletzko, Geschäftsführer der mission:lebenshaus gGmbH, die der Träger des neuen Kinderhospizes ist. Die Einrichtung am Jadebusen nimmt unheilbar kranke Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern und Geschwisterkinder aus ganz Deutschland auf.

Bevor aber die ersten jungen Gäste mit ihren Familien ankommen, wird das neue Kinder- und Jugendhospiz am Sonnabend, 16. August 2014, 11 bis 17 Uhr, zum ersten Mal mit einem umfangreichen Programm der Öffentlichkeit präsentiert. Hell, farbenfroh und geräumig sind die Zimmer, in denen die schwer kranken Kinder vom Säuglingsalter bis 24 Jahre von medizinisch-pflegerischem Fachpersonal rund um die Uhr betreut werden. „Die Gäste und deren Familien sollen sich bei uns wohl fühlen und zur Ruhe kommen. Alle Familien werden mit offenen Armen empfangen“, erklärt Hospizleiterin Irene Müller.

Die betroffenen Familien werden zunächst bis zu vier Wochen im Jahr im Kinder- und Jugendhospiz von der belastenden Alltagssituation entlastet. Die Krankenpfleger, Ärzte, Pädagogen, Erzieher und regionalen Institutionen kümmern sich auch nach dem Aufenthalt um die Familien und bilden ein engmaschiges Netzwerk. Das Kinder- und Jugendhospiz in Wilhelmshaven fängt die betroffenen Familien ebenso in Krisensituationen auf. Wenn das schwer erkrankte Kind in seiner letzten Lebensphase angelangt ist, finden die Eltern, Geschwisterkinder und Großeltern Halt im Kinder- und Jugendhospiz. Die Wilhelmshavener Einrichtung begleitet die Familien auch, wenn sie von ihrem Kind Abschied nehmen müssen.

Zehn Monate lang wurde das ehemalige Polizeigebäude auf den Kopf gestellt und zum Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich umgebaut. In einem festlichen Akt wird für geladene Gäste die symbolische Schlüsselübergabe am Freitag, 22. August 2014, um 11 Uhr in den Veranstaltungsräumen des Kinder- und Jugendhospizes stattfinden.

Weitere Informationen sowie Anmeldung für einen Aufenthalt finden Sie auf der Internetseite des Kinder- und Jugendhospizes Joshuas Engelreich unter www.kinderhospizwilhelmshaven.de.

mit der Eröffnung des neuen Kinder- und Jugendhospizes in Wilhelmshaven schließt sich in Niedersachsen zwischen Weser und holländischer Grenze eine Versorgungslücke für schwerstkranke Kinder und deren Familien. Das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich nimmt am 20. August 2014 die ersten Gäste auf.

Räumlichkeiten werden beim Tag der offenen Tür präsentiert

Read more »

Sozialamt an zwei Standorten

By |

Teilumzug in Bavinkstraße abgeschlossen / Andere Bereiche folgen Ende des Jahres Das Sozialamt des Landkreises Leer ist bis Ende des Jahres an zwei Standorten anzutreffen. Zwei Drittel der Mitarbeiter sind in die Bavinkstraße 23 umgezogen, wo auch das Zentrum für Arbeit seinen Sitz hat. Dort sind nun die Sachbearbeiter für Krankenhilfe und Verhütungsmittelfonds, Widersprüche, Energiekostenrückstände, Kriegsopferfürsorge, Unterhaltssicherung für Soldaten, Eingliederungshilfe für behinderte Menschen, Landesblindengeld, Blindenhilfe, Nichtsesshaftenhilfe, Hilfe zur Pflege in Pflegeheimen sowie der Energieberater aus dem Energiesparprojekt für Hilfeempfänger, die sozialen Beratungseinrichtungen wie die Seniorenbeauftragte samt Senioren- und Pflegestützpunkt, die Kontaktstelle Ehrenamt, die kommunale Beratungsstelle für assistive Technologien und auch die Amtsleitung anzutreffen. Alle Ansprechpartner sind unter der bisherigen Telefonnummer erreichbar. Die Mitarbeiter aus dem Sachgebiet Wohngeld, Elterngeld, Betreuungsgeld, BAföG sind noch im Kreishaus in der Bergmannstraße verblieben und werden voraussichtlich im Dezember in die Bavinkstraße umziehen. Wer sich unsicher ist, wo der jeweilige Ansprechpartner nun anzutreffen ist, sollte sich vorab informieren. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis. Kontaktdaten: Landkreis Leer Bergmannstraße 37 D-26789 Leer

Read more »

PocketBook E-Reader für jede Schultasche

By |

PocketBook E-Reader für jede Schultasche

Das neue Schuljahr steht an und zahlreiche Schüler tauchen wieder in die aufregende Welt des Lernens ein. PocketBook, der weltweit viertgrößte Hersteller von E-Ink-Readern, bietet technische Helfer an, die für Freude und Leichtigkeit beim Lernen sorgen.

So verfügt der PocketBook Basic Touch über alle wichtigen Funktionen für ein unbeschwertes Lesevergnügen, der PocketBook Touch Lux 2 besitzt sogar zusätzlich ein LED-Frontlicht, damit eine Lektüre auch unter der Bettdecke möglich ist. Beide Geräte sind mit einem WLAN-Modul ausgestattet und können so schnell und einfach mit neuen Büchern zum Lernen und Schmökern bestückt werden.

Freude am Lesen wecken

Die E-Reader von PocketBook sind mit ihren Anwendungen ein gutes Beispiel dafür, dass Lernen auch Spaß machen kann. Gerade die junge, technikaffine Generation lässt sich so leichter zum Lesen motivieren.

Bequemes und sicheres Lesen

Die E-Reader von PocketBook sind mit der E-Ink-Technologie ausgestattet und sicher für die Augen. Das Lesen auf den Geräten unterscheidet sich kaum vom Lesen von einfachem Papier und strengt die Augen nicht zusätzlich an. Selbst bei direkter Sonneneinstrahlung oder künstlichem Licht kann vollkommen blendfrei gelesen werden.

Bibliothek für unterwegs

Schwere Schultaschen gehören der Vergangenheit an: Ein E-Reader wiegt nur federleichte 190 Gramm und in den integrierten Speicher passen über 2 000 Bücher. Somit ist genug Platz für die Literatur einer gesamten Schullaufbahn, die dank der kompakten Größe und des ergonomischen Designs überall mit hingenommen werden kann. Mit dem Gerät können Texte in allen bekannten Formaten, inklusive FB2, DJVU und PDF, gelesen werden.

Sprachkenntnisse erweitern

Die lizensierten Wörterbücher von ABBYY Lingvo sind bereits installiert und eine große Hilfe beim Lernen von Fremdsprachen. Zudem können wichtige Textstellen markiert sowie Notizen am Textrand vermerkt werden.

PocketBook Basic Touch ist im Buchhandel sowie auch online auf www.pocketbook.de zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,- EUR erhältlich, der PocketBook Touch Lux 2 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 111,- EUR.

Read more »

Vollsperrung wegen Brückenarbeiten in Holterfehn

By |

Umleitung vom 18. August bis 10. September Wegen Bauarbeiten muss die Brücke über dem Holterfehnkanal, Kreisstraße 48, für den Fahrzeugverkehr voraussichtlich vom 18. August bis 10. September voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird über die Holterfehner Straße, die Kreisstraße 73 (Idafehn- Nord) und Rinzeldorfer Straße sowie für die Gegenrichtung ausgeschildert. Die Vollsperrung ist für das Erneuern der Fahrbahndecke, die Kappenverbreiterung und den Bau eines Radwegs auf der Brücke notwendig. Mit den Arbeiten wurde die Firma Hermann Jansen aus Aschendorf beauftragt. Kontaktdaten: Landkreis Leer Bergmannstraße 37 D-26789 Leer

Read more »