GTÜ fordert Nachbesserung der neuen Trinkwasserverordnung

Stuttgart, 30. August 2011. Wasserverunreinigungen in Hausinstallationen
scheinen in Deutschland in letzter Zeit an der Tagesordnung zu sein. Erst
kürzlich kam es in Potsdam und Berlin wieder zu Verunreinigungen durch
Kolibakterien. Ebenfalls wurden in vielen öffentlichen Gebäuden weitere
Verunreinigungen im Trinkwasser nachgewiesen, die beim Menschen zu schweren
Erkrankungen führen können.

Weiterlesen

Beifahrer im Porsche-Rennwagen auf dem Nürburgring

Mit 300 km/h über die Start-Ziel-Gerade brettern, extreme Kurvendynamik erleben und Benzingeruch in der Boxengasse schnuppern – ein EmslandPresse-Leser wird dies noch in diesem Monat erleben.

Ein einmaliges Erlebnis ermöglicht der erfahrene Rennfahrer und Motorsport-Teamchef Thomas Sandmann. Anlässlich der Gewerbeschau in Bunde am kommenden Wochenende verlost er eine Mitfahrt in einem Rennwagen vom Typ Porsche 911 auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings. Das 350 PS starke und über 300 km/h schnelle Fahrzeug aus der Baureihe 993 wurde extra zu diesem Zweck mit einem Beifahrersitz ausgestattet.

Weiterlesen

Deutsche Umwelthilfe erhebt Klage gegen Danone wegen

Pressemitteilung

Deutsche Umwelthilfe erhebt Klage gegen Danone wegen Verbrauchertäuschung

Danone gaukelt Verbrauchern größere Umweltfreundlichkeit neuer Joghurtbecher
aus Bioplastik vor – Becher aus Bioplastik genauso umweltschädlich wie
vorherige Wegwerfbecher aus Rohöl – Deutsche Umwelthilfe reicht beim
Landgericht München Klage gegen Danone ein
Weiterlesen

Promis für den Umweltschutz: Schauspieler Hannes Jaenicke enthüllt Kunstwerk für den Umweltschutz – Totenkopf aus 4000 PET-Flaschen soll vor Verschmutzung durch Plastikmüll warnen

Hamburg (cd/eb) „Weniger Flaschen, mehr Umweltschutz“ – unter diesem Motto enthüllte der bekannte Schauspieler und aktive Umweltschützer Hannes Jaenicke am Mittwochmorgen in Hamburg ein außergewöhnliches Kunstwerk.

Weiterlesen

Von Zuckertüten und wandernden Ranzen

Am heutigen Dienstag nehmen in einigen Bundesländern zum ersten Mal
in diesem Jahr die Erstklässler am Straßenverkehr teil. Mit ihren
Zuckertüten und riesigen Ranzen pilgern sie zum heiligen Gral des
Wissens, in die Grundschulen.
Sie werden nun lernen, ihren angeborenen Drang zur Bewegung zu
unterdrücken und konzentriert den Ausführungen des Lehrers zu folgen.

Doch am ersten Schultag wird der eine oder andere Schulneuling sich
wohl eher der Plünderung der Zuckertüte widmen anstatt dem “Ernst des
Lebens” zu begegnen.
Es sei ihnen gegönnt, folgen doch nun mindestens 18 Jahre des
entbehrlichen Frühaufstehens, sträflichem Lernens und einer doch
wünschenswert erfolgreichen Hatz auf gute Schulnoten.

Doch das Bild wie jedes Jahr, scheinbar magisch die “Ranzen mit
Beinen” die Schulen erobern ist durchaus zuckersüß.

Für eine nachfolgende Feier im Freien kann man leider keine gute
Vorhersage erstellen. Auch wenn man es den Familien und Kindern von
Herzen gönnt, bleibt das Wetter heute leider unbeständig.
Ein Tief über Dänemark lenkt kühle und instabile Luft nach
Deutschland. Deswegen kommt es am Tage immer wieder zu Schauern und
zu einem teils kräftigen bis stürmischen Wind. Auch die
Lufttemperaturen muten einen eher herbstlichen Charakter an, einzig
am Oberrhein und in der Lausitz werden heute Werte bis 20 Grad
erwartet. Sonst kann man bei 16 bis 18 Grad schon mal einen Pullover
herausholen.

Aber trotz des unbeständigen Wetters wünschen wir allen
Schulanfängern im Jahr 2011 alles Gute und viel Glück für die
kommenden Jahre.

Dipl.-Met. Christina Speicher
Deutscher Wetterdienst
Vorhersage- und Beratungszentrale
Offenbach, den 10.08.2011

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst

Einschulungs-Studie mit 4.000 Befragten: Das schenken Deutsche zum Schulanfang

Für hunderttausende Kinder beginnt innerhalb der kommenden Wochen der „Ernst des Lebens“ – sie werden eingeschult. Während im Osten Deutschlands die Einschulung traditionell richtig feierlich vollzogen wird, mit allen Verwandten und gemeinsamen Essen, geht es in Westdeutschland häufig nüchterner ab. Das Verbraucherportal www.preisvergleich.de (3,85 Mio. Nutzer im Monat, AGOF internet facts April 2011) untersuchte wie auch schon im vergangenen Jahr: Was wird den ABC-Schützen zur Einschulung geschenkt, beziehungsweise, was kommt in die berühmte Schul- oder Zuckertüte? Weiterlesen

Fluglotsenstreik: Airlines müssen gestrandete Fluggäste nicht entschädigen

Köln, 8. August 2011. Fluglotsenstreik in der Urlaubszeit – und es herrscht Chaos an den Flughäfen. Flüge fallen aus oder sind verspätet. Das ist sowohl für die Reisenden als auch für die Fluggesellschaften ärgerlich. Die europäischen Airlines müssen laut EU-Fluggastrechte-Verordnung betroffene Reisende versorgen, sie jedoch nicht entschädigen. Was gilt, erklärt der ROLAND-Partneranwalt Irvin Stahl von der Düsseldorfer Kanzlei Peters Rechtsanwälte.

Weiterlesen